Duftwachs

Duftwachs ist ähnlich einfach zu nutzen wie Räucherstäbchen, aber für mehrere Anwendungen geeignet. Beachte diese paar kurzen Tipps für einen sicheren Gebrauch und lange gut duftende Abende.

Inhalt

  1. Wie benutze ich Duftwachs?
  2. Duftlampe reinigen
  3. Nachhaltig und ökologisch?

Kurzform

  • Kein Wasser zugegen. Gefährlich!
  • Lässt der Duft nach, Wachs entfernen und neues nutzen.
  • Noch warmes Wachs einfach mit einem Tuch auswischen.
  • Wachs. Im Restmüll entsorgen.
  • Raps-Wachs ist nachhaltig und ökologisch.

Wie benutze ich Duftwachs?

Duftwachs wird am besten in einer Duftlampe mit Teelicht verwendet. Bitte kein Wasser zugeben. Es gibt auch elektronische Modelle, die mit einer eingebauten Heizung funktionieren.

Das Wachs ist nach der Brenndauer „verbraucht“. Das heißt die Duftintensität lässt nach, aber das Wachs ist nicht verbrannt. Das liegt daran, dass es keinen direkten Kontakt mit der Flamme gibt.

Entferne die Wachsreste (siehe Duftlampe reinigen) und verwende ein neues Stück. Es ist nicht viel aufwendiger als zum Beispiel Räucherstäbchen zu benutzen.

Duftlampe reinigen

Leicht abgekühlt aber noch weich kann man das Wachs einfach mit einem Papiertuch entfernt werden. Das Wachs kann ohne Probleme im Restmüll entsorgt werden.

Reste kann man sehr gut mit heißem Wasser und etwas Spüli entfernen.

Nachhaltig und ökologisch?

Unser Wachs aus Raps ist frei von Paraffin und ähnlich nachhaltig wie zum Beispiel Soja-Wachs. Wir verwenden es wegen den noch etwas besseren Dufteigenschaften.

+
Nicht vorrätig
1,20 

Smells Like's

Duftlampe

15,00 
+
Nicht vorrätig

Smells Like's

Pastel Goth (Karamell)

1,20